Anfragen
Fragen kostet nichts ...
Zitieren Nach oben
#11
Moin Smile <3
Unser Forum hat seit gestern endlich alle Toren geöffnet und würden uns freuen neue Mitglieder willkommen zu heißen, doch sind uns nicht nur neue Mitglieder wichtig, sondern auch Freundschaften mit anderen Forum ist ein hohes Ziel für uns. Daher würden wir uns freuen als neues Board euch als Freunde willkommen zu heißen und hoffen auf eine gute Freundschaft zwischen beiden Foren.




Misguided Souls
eigene Storyline
Szenentrennung
Blacklist
Drei Jahre sind vergangen seit die Digiritter MaloMyotismon besiegt haben und den Frieden zwischen den beiden Welten herstellten. Die Menschen gewöhnten sich an die Digimon, während sich die Digimon auch den Menschen annährtern. So fand nach und nach fast jeder Mensch seine Bestimmung und seinen Partner fürs Leben. Natürlich gab es auch einige Konflikte, doch das konnten die Digiritter als Botschafter immer lösen. Es ist genau die Harmonie, die sich die Digirtter schon immer gewünscht hatten. Natürlich mussten die Digiritter auch ihr eigenes Leben leben und wurden immer nachlässiger mit ihren Aufgaben, denn im Jahre 2004 geschahen merkwürdige Ereignisse. Sie konnten jedoch nie wirklich die Ursache finden, da sie nicht fixiert genug waren und die Anzeichen zu schwach.

Jedoch sollte sich das nun ändern, denn eine neue Gruppierung von Digirittern trat in Erscheinung. Es waren die Trinity Seven mit ihren Partnern. Die Gruppierung bestand aus dem Zusammenschluss von Menschen und den sieben Dämonenkriegern. Sie haben sich seit 2 Jahren im Untergrund verborgen und ihren Plan geschmiedet. Sie wollen ihr Ziel erfüllen die ganze Welt ins Chaos zu stürzen, da sie glauben es sei die einzig wahre Natur beider Welten. Gennai hatte zwar eine gewisse Vorahnung, aber konnte nicht verhindern, dass sie am 1. Januar ihren Plan in Gang setzten.

In den Herzen der Menschen und auf der ganzen Welt gibt es Licht und Schatten. Und auch in Zukunft werden Licht und Schatten weiterhin gegeneinander kämpfen. Doch solange wir das Licht in unseren Herzen und die Kraft um unsere Träume zu verwirklichen nicht vergessen, gibt es Hoffnung. Ihr seid diejenigen, die die Seiten zu neuen Abenteuern umblättern.
Zitieren Nach oben
Zitieren Nach oben
#12
„dragons black on wings of night
one world circled in their flight.
the holy Father Hears their call.“




Vor Jahrhunderten existierten Drachen in unserer Welt. Sie beherrschten nicht nur die Lüfte, sondern auch den gesamten Kontinent namens Valenthras. Hoch oben in den Gebieten von Inath lebten sie zahlreich. Man sagt, dass der Berg Asanoor einst von einem gewaltigen obsidianfarbenden Drachen namens Aryzath erschaffen wurde. Immer noch schweben kleine Flocken von Asche hinunter. Man könnte glauben, dass die Drachen noch immer dort leben. Doch sie waren nicht die einzigen Lebewesen, die dort herrschten. Die Drachen lebten mit den Menschen, Elfen und Zwergen im friedlichen Einklang. Man traf sie in ihren jeweiligen Lebensräumen oder in größeren Städten, wo ein reger Handel untereinander betrieben wurde. Einer dieser großen Städte war die Hauptstadt Kelathra, wo auch der Rat, bestehend aus den vier Rassen, seinen Sitz hatte.

Doch der Frieden sollte nicht für immer währen. Schon bald wollten die Menschen mehr und mehr Macht besitzen. Sie wurden dieser ganzen Sache überdrüssig, und wollten schlussendlich die alleinige Herrschaft an sich reißen. Allen voran der heilige Vater Xas'en Ishan Gahlen I. Er stellte Truppen auf und verjagte die Elfen und Zwerge aus der Hauptstadt Kelathra. Jeder, der sich dem Papst in den Weg stellte, wurde durch die Klinge des Schicksals niedergestreckt. Einige Drachen wurden gefangen genommen und in schweren Eisenketten gelegt. Andere wurden im Kampf erschlagen oder sind geflohen. Natürlich waren Drachen mächtige Geschöpfe, die Feuer speien konnten. Doch die päpstlichen Truppen waren gut vorbereitet. So begannen sie im Vorfeld bereits die Geschöpfe des Himmels auszurotten - auf den Befehl des kirchlichen Oberhauptes. Drachen wurden erlegt und aus deren Schuppen, in einem aufwendigen Verfahren, Rüstungen geschmiedet, sodass ihnen selbst das Drachenfeuer nichts anhaben konnten. Sie machten die Drachen zu ihren eigen. Stahlen ihre kostbaren Eier und zogen die Drachenkinder in ihrer Obhut auf. Aus ihnen wurden Reittiere, die den Drachenreitern im Kampf unterstützten. Am Ende des Krieges lag nicht nur Kelathra in Schutt und Asche. Die Menschen hatten ihren Überraschungseffekt gut eingesetzt und waren am Ende als Sieger hervorgegangen. Der Papst rief eine neue Ära aus und es sollte als Jahr Null der neuen Zeitrechnung in die Geschichte eingehen. Die Zwerge zogen sich in ihren Höhlen zurück. Die Elfen verschwanden zwischen den Bäumen ihrer Wälder. Der alte Urdrache Aryzath war tot, geschlagen vom Drachenreiter Adasin Wynris und die letzten verbliebenen Drachen flohen weit hinauf in den Nebel des Tieflands von Angnath. Bis heute wurde kein einziger frei lebender Drache je wiedergesehen.

Oder hast du je wieder
einen Flügelschlag eines dieser
Geschöpfe gehört?

Die Zeit zog ins Land. Der Papst ließ die zerstörten Städte wieder neu aufbauen. Die Länder wurden neu verteilt – zu Gunsten derer, die ihm treu ergeben waren. Heute – 350 Jahre nach dem Krieg – herrschen nur die Menschen in diesem Land. Unter ihnen wandelt der ein oder andere Elf und Zwerg, der von seinen Artgenossen als „Abtrünnig“ bezeichnet wird, da er Sympathien für den Papst hegt. Doch richtig in der Gesellschaft akzeptiert, werden sie bis heute nicht. Alles ist in Vergessenheit gerückt. Niemand ist sich mehr bewusst, wie man mit Elfen, Zwergen und Drachen im Einklang leben konnte. Sie sind schlecht. Damit dieses Gedankengut in der Gesellschaft weitergetragen wird, sorgt der heute regierende und ehrenwerte Papst Harven Raeal Nevithens Vii. Überall herrscht vermeintlich Frieden. Doch dieser ist brüchig. Denn die Reichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer. Gerechtigkeit scheint hier nicht zu gelten. Unmut machte sich breit, der in die Gründung der Rebellen mündete. Die Organisation kann das Volk so nicht mehr leiden sehen. Man munkelt, dass sie sich mit den freien Elfen und Zwergen zusammen verschworen haben um den Papst ein Ende zu bereiten. Auch sollen sie auf der Suche nach Drachen sein, damit sie gegen die päpstlichen Drachenreitern eine Chance haben. Manch' einer wünscht sich, dass die Gerüchte über die Rebellen wahr sind und sie von dem Elend befreien…


THREE HEARTS AFIRE

Wir sind ein HIGH FANTASY Reallife-Board mit mittelalterlichem Setting. • Unser Spielort befindet auf dem fiktiven Kontinent VALENTHRAS, die Welt ist in Königreiche und Fürstentümer aufgeteilt. • Das Board hat ein Rating L3V3S3 & empfohlen ab 18+.  • Bei uns gibt es keine Steckbriefe sondern AUSFÜHRLICHE PROFILE. • Wir spielen nach dem Prinzip der SZENENTRENNUNG. • Bei uns ist alles spielbar, von einem verarmten Baron, einem siegreichen RITTER bis hin zu einem majestätischen DRACHENREITER.




Zitieren Nach oben
Zitieren Nach oben
#13
The time has come to make a choice and i choose joy.
Ich weiß ja wirklich nicht, warum ihr mich alle so komisch anguckt!? Weil ich ein Känguru bin? Habt ihr noch nie eins gesehen, oder was? Ach, weil ich sprechen kann? Nun ja, Australien hat eben so einige Überraschungen auf Lager. Sowas bekommt ihr in keinem blöden Zoo zu sehen! Gut, also mein Name ist Kangaroo Jack, aber Jack reicht völlig. Wir hier in Australien legen eh nicht so viel wert auf diese unnötigen Höflichkeitsfloskeln. Wir sind ein lockeres Volk und gehen gerne direkt zum Du über, macht das ganze Gequatsche doch auch sofort viel erträglicher. Also laid back - australisch für Hakuna Matata.
Ihr fragt euch immer noch, warum ich hier stehe und mit euch rede? Na, weil sonst keiner Lust darauf hatte und man diese lästige Arbeit auf mich abgeladen hat. Aber mir hat man natürlich eingeredet, dass es eine ehrenvolle Aufgabe ist und ich mit meiner hohen Position als Wappentier wie geschaffen dafür bin, euch dieses Land schmackhaft zu machen. Wobei ich gar nicht weiß, ob ich das wirklich tun sollte. Wer weiß, was nachher für Gestalten mit ihren Einreisepapieren wedeln und sich hier niederlassen wollen. (Kleiner Scherz am Rande!)

Laut meinen Moderationskarten müsste ich euch nun die jeweils schönsten Seiten von den beiden Städten Melbourne und Sunbury aufzählen. Aber das ist doch ätzend, oder? Ihr könnt euch doch viel lieber selber einen Eindruck davon machen, vielleicht während eines Urlaubs? Ja ok, ihr könnt auch direkt herziehen! Denn wenn ihr einmal einen Fuß auf unseren Grund und Boden gesetzt habt, zieht euch die Erdanziehungskraft so magisch an, dass es euch nicht mehr möglich ist, den Bundesstaat Victoria je wieder zu verlassen. Aber wer will das schon? Unabhängig von den attraktiven, ellenlangen Stränden und der Tatsache, dass es hier im Staat zum Glück verboten ist, ab Sonntagmittag in grellen pinkfarbenen Hosen herumzulaufen, finde ich es auch erwähnenswert, dass Melbourne mehrfach zur lebenswertesten Stadt der Welt erkoren wurde und es in Sunbury eines der besten Weingüter überhaupt gibt! Noch ein wichtiger Punkt ist, dass es in ganz Australien 7,5 mal so viele Schafe wie Menschen gibt. Spart euch die Frage, warum dann nicht Schafe das Wappen zieren - na, weil die dumm wie Dumper sind.

So, ich glaub das reicht jetzt. Wenn euch das nicht überzeugen konnte, dann weiß ich auch nicht. Lasst euch im schönen Australien die Sonne auf den Bauch scheinen und gleichzeitig die Haare wegbrennen oder lasst euch im klaren Wasser von den Haien anknabbern.

Pelziges High Five, euer Jack.
PS. Die ersten 5 Einreisende bekommen ein exklusives Autogramm von mir.


Zitieren Nach oben
Zitieren Nach oben
#14



Neon Skylines
SEOUL | L3S3V3 | REAL LIFE

Du träumst von Blitzlichtgewitter und einer großen Karriere in der schillernden Welt der koreanischen Unterhaltungsbranche? Dann bist du in Seoul genau richtig! Die Hauptstadt Südkoreas ist der Dreh und Angelpunkt der hiesigen Medienwelt. Jedoch kannst du dir sicher sein: Geschenkt wird dir in dieser harten Branche nichts.
Die drei größten Labels, Rising Star Entertainment, KVinyl, sowie BE Entertainment, mögen zwar die beliebteste Anlaufstelle für junge aufstrebende Möchtegern Stars und Sternchen sein, einfach machen sie es den Anwärtern allerdings nicht. Sie sind bekannt für Strenge und ein hartes Aussortieren ihrer Trainees - und den stetigen Strom an neuen Idols, Schauspielern und Models.

Im Rampenlicht zu stehen, ein Traum für viele junge Menschen, birgt grade hier im bunt und schillernden Korea seine Tücken.
Von der Geldnot der Trainee Zeit, bis hin zum Aufgeben des eigenen Privatlebens. Zwischen Variety Shows und Skandalen bleiben Familie und Freunde auf der Strecke. Umstände unter welchen die Psyche gerader junger Idols oft leidet, während das offene Sprechen über mentale Gesundheit ein Tabu ist.
Doch auch das alltäglichen Leben der Bewohner Seouls steht nie still. Die unzähligen Bürogebäude und Boutiquen sind gut besetzt und das Leben tummelt sich auf der Straße. Wer allerdings hier außerhalb der Unterhaltungsindustrie Fuß fassen möchte braucht neben Glück oft auch "Vitamin B". Denn der Arbeitsmarkt Seouls ist überfüllt und gerade die jungen Koreaner weichen immer öfter ins Ausland, wie etwa Japan aus, um dort eine berufliche Zukunft aufzubauen. Die Arbeitslosenrate der 15- bis 29jährigen ist um ein 3,5 faches höher, als die der über 40 jährigen Personen. Junge Koreaner kämpfen um Jobs, die bereits von ihren Vätern besetzt worden sind.
Im bunten Nachtleben Seouls kann man nach getaner Arbeit die Seele baumeln lassen. Das Licht des Neonmeeres bietet Entertainment und das Gefühl von Freiheit in einer sonst oft fast beengenden Gesellschaft, in welcher die Leistung oft den Wert bestimmt.

Etwas das sich bereits in der Schulzeit zeigt, beginnt diese regulär zwischen 8 und 9 Uhr und in der Grundschule endet der Schultag um 13 Uhr. Das Pensum steigert sich mit den weiterführenden Schulformen und so ist auf der koreanischen High School der Tag zwischen 15 und 16 Uhr beendet. Ausruhen können sich Schüler jedoch nicht, denn für den Großteil geht es nach dem regulären Unterricht noch zu "self studies", kleine private Lerngruppen, oder in hiesige Hagwons. Hagwons sind Nachhilfeschulen, welche die Familien oft vor eine finanzielle Herausforderung stellen - kostet der Unterricht dort monatlich zwischen 400 und 900 Tausend Won, je nach dem, wie viele Fächer unterrichtet werden. Doch auch nach der Zeit, welche dort täglich verbracht wird und um 22 Uhr endet, ist für die Schüler nicht Schluss. Zuhause müssen sie sich noch den Hausaufgaben widmen und für gewöhnlich endet so der Alltag der südkoreanischen Schülerschaft zwischen 23 und 0 Uhr.
Ein straffer Zeitplan durch den Kinder und Jugendliche oft nur am Wochenende Zeit haben für Freunde und Freizeit.
Die Eltern erhoffen sich hingegen von dem engen Pensum ihrer Kinder ein Vorbereiten auf die Universitäten und Noten, die den Einstieg in selbige erlauben.
Eine dieser Universitäten ist die Seoul National University und für jeden zukünftigen Studenten ein Ziel, auf welches es sich hin zu arbeiten lohnt.

Nun liegt es an dir, was du aus deinem Leben machst! Seoul bietet dir all die Möglichkeiten an, um deinen Traum zur Selbstverwirklichung zu erfüllen. Wolltest du schon immer ein berühmtes Idol werden oder gar als Trainee bei den "großen Drei" angenommen werden? Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt zubereiten oder die breite Masse mit deinen Schauspielkünsten auf der Bühne oder der großen Leinwand verzaubern? Dann bist du in dieser Stadt und im Neon Skylines genau richtig.

short facts
die wichtigsten Eckpunkte

# RL Board - angesiedelt in Seoul, Südkorea
# Hauptaugenmerk liegt auf der Entertainment Branche
# Nur frei erfundene Charaktere
# Bespielbar sind Celebrities, Trainees, Staff und Civilians
# Rating L3S3V3 - Board Empfehlung ab 18 Jahren
# Szenentrennung mit einer MPL von 2000 Zeichen


Forum Gesuche Regeln Vergebene Avatare


Zitieren Nach oben
Zitieren Nach oben
#15
Felix Felicis RPG
» Zum Forum | » Storyline | » Regeln | » Gesuche

Die Jahre vergingen und aus dem jungen von eins der überlebt hat wurde ein Erwachsener staatlicher Mann, der selbst nun eine Familie gegründet hat. Dieser ist nun selbst Vater von drei Kindern geworden, es sind seit damals nun 24, Jahre vergangen seit dem der einst so berühmte Harry James Potter den Kampf gegen den dunklen Lord zusammen mit seinen Freunden gewonnen hatte. Jedoch droht diese Welt wieder in Chaos zu stürzen. Delphini Lestrange die erst vor ein paar Jahren versuchte hatte mittels eines Zeitumkehrer ihren Vater den dunklen Lord zurückzuholen war gescheitert. Jedoch gab diese nicht auf und brach aus Askaban aus.

Nun hat sie nach und nach ihre Anhänger um sich geschart und will zum gegen angriff ausholen. Jedoch vergisst sie eins im gegen Satz zu ihrem Vater kann, sie lieben, auch wenn sie es nicht von Anfang an gelernt hat, so ist sie in der Lage zu lieben und diese liebe wird ihr nun eines Tages in Form eines jungen Zauberer namens James Sirius Potter über den Weg laufen.

Derweil, jedoch bereitet sich der berühmte Harry James Potter auf eine erneute Schlacht vor. Dieser leite die Aurorenzentrale wo auch grade sein ältester Sohn seine Ausbildung absolviert. Die Auroren suchen natürlich im ganzen Land nach der Tochter des dunklen Lord jedoch hat diese sich so gut versteckt, dass sie niemand so weit finden würde es sei den sie würde sich von sich aus zeigen.

In Hogwarts selbst geht alles seinen gewohnten Gang jedoch gibt es hier die Gerüchte das es unter den Schülern schon Todesser gibt. Am meisten werden natürlich die Slytherins dafür beschuldigt welche zu sein, dort gibt es aus folgendem Anlass auch gerne mal Kontrolluntersuchungen. Alles steht Kopf, um eben die junge Lestrange zu fassen zu bekommen bevor sie noch schaden in der Zauberwelt anrichtet.

Eckdaten
- Wir Spielen zu den Kids Zeiten
- Delphini Lestrange ist aus Askaban ausgebrochen
- Sie schart nun ihre Todesser um sich um sich zu rächen
- jedoch wird ihr James Sirius Potter über den Weg laufen und sie verliebt sich in ihn
- steck da durch im zwiespalt zischen ihrer Rache und der Liebe
- in Hogwarts geht alles seinen gewohnten gang
- dennoch gibt es immer mal wieder Gerüchte das es Todesser unter den Schülern gibt
- James Sirius Potter macht eine Ausbildung zum Auroren
- James Sirius Potter ist nun 19, Jahre alt
- Die Aurorenzentrale steht unter Harry James Potter komando

- wir Spielen im Jahr 2022/2023
- FSK 18
- Szenetrennung
- mind. Post länge 500 Zeichen
Zitieren Nach oben
Zitieren Nach oben
#16
we make your wishes come true
Sydney gehört wohl mit zu den beeindruckendsten Metropolen der Welt. Die Stadt sowie das Opernhaus ziehen jährlich Millionen Touristen in ihren Bann, die aus der ganzen Welt hierher strömen. Aber nicht nur Sydney zieht die Leute auf diesen wunderschönen Kontinent. Auch die Tierwelt und die beeindruckende Flora hat Einiges zu bieten. Australien ist so viel mehr...

Als ich vor 6 1/2 Jahren nach Australien kam, musste ich genau das feststellen. Begonnen hatte alles mit einem Jahr als Aupair für einen der Finanzgurus, die hier in Sydney ihren Firmensitz haben. Ich habe mehr als nur das Land lieben und verstehen gelernt. Er führte mich in eine Welt ein, die mit Finanzen und Kinderbetreuung überhaupt nichts zu tun hatte. Aber da konnte man mal sehen, was hinter den Kulissen geschah. Ich konnte hinter die gut bürgerliche Fassade der Schönen und Reichen schauen, die eine Seite an sich versuchten zu verstecken und auch gleichzeitig versuchten auszuleben, wofür man sie auf der Straße nur schief angeschaut hätte. Diese Welt bestand aus Verschwiegenheit und Diskretion, erotischen Spielen und Sex, teilweise über das Normale hinaus.

Diese Zeit hat mich geprägt und nachdem ich in meine Heimat zurückkehrte, fiel es mir schwer mich wieder einzugewöhnen. Australien verlangte nach mir. Diese Welt, abseits des täglichen Treibens rief nach mir. Und so bin ich zurück. Kratzte mein Erspartes zusammen und suchte mein Heil auf diesem Kontinent. Mitten in der City von Sydney errichtete ich eine kleine Welt, in der die geheimsten Fantasien eines Jeden, egal ob reich oder nicht, ausgelebt werden konnten.

Das Sweet Desire ist ein exklusiver Swingerclub und lässt alle deine Wünsche wahr werden. Alles was hier geschieht, dringt nicht nach draußen. Diskretion ist unser höchstes Gut. Mittlerweile sind wir einer der exquisitesten Clubs südlich der Hemisphäre, können bereits auf stolze 5 Jahre Existenz zurückblicken und haben noch lange nicht genug. Außerdem bieten wir unseren Gästen zusätzlich zu unserem Inhouse-Service auch noch unseren Escort-Service an, welchen wir euch nur wärmstens empfehlen können.

Kommt doch vorbei und überzeugt euch selbst vom Ambiente des Sweet Desire und genießt die Annehmlichkeit die unser Club zu bieten hat. Wir freuen uns immer über "Frischfleisch". Und gebissen wird nur auf Wunsch. Versprochen.

Shortfacts
Das Wichtigste auf einen Blick
GENRE
Wir sind ein Reallife-Erotik-RPG ohne jeglichen Fantasy-Einfluss und spielen im wunderschönen Sydney, Australien im Jahr 2020.

ALTERSFREIGABE
Geratet ist unser Board nach L3S3V3 ~ FSK18. Solltet ihr also das 18. Lebenjahr vollendet haben, könnt ihr euch natürlich gern registrieren und unsere kleine Welt bereichern.

SPIELBARE CHARAKTERE
Ihr könnt bei uns zwischen Einwohnern der Stadt und Mitarbeitern des Sweet Desire wählen. Es gibt keine übernatürlichen Wesen.

INPLAY
Gespielt wird bei uns in der 3. Person. Dabei spielen wir nach dem Prinzip der Szenentrennung. Außerdem gibt es im Board keine Mindestpostinglänge, das heißt, wir werden euch nicht vorschreiben wie viel oder wie wenig ihr posten dürft.

Zitieren Nach oben
Zitieren Nach oben
#17
Hearts Still
Beating
Zeit, vor vier Jahren, 2010, schien es noch als hätte die Menschheit nicht genügend davon. Die Welt war hektisch, die Zeit schien einen davon zu laufen. Und plötzlich, plötzlich stand sie still. Mit dem Ausbruch der Apokalypse schien sie plötzlich still zu stehen. Mit einem Schlag kollabierte die Zivilisation und ging in der chaotischen, neuen Welt unter. Rang und Titel zählten nichts mehr, egal ob Hollywood Stern oder unbekannter Durchschnittsbürger, die Klauen des Todes wollten nach Jedem greifen. Und Diejenigen, die zu schwach waren, wurden vom wandelnden Tod geholt. Zombies, der auferstandene Tod. Einst fürchteten sich die Menschen vor Auferstehungen und plötzlich wurde es real. Mit dem Ende begann ein Neuanfang, für Jeden. Unbekannte fanden zusammen, bildeten Gruppen, Überlebten. Der Kernsatz dieser Zeit, das Überleben. Dabei scheint manche Seele jedes Mittel recht zu sein um zu Überleben. Also gib Acht, ein gut gemeinter Rat. Bereits zwei Jahre dürfen alle in dieser Hölle leben, die zum Alltag geworden war. Ein Heilmittel? Das scheint eine hoffnungslose Jagt zu sein, womit sich kaum Jemand dieser Mühe annimmt. Dafür scheint es zu viele andere Probleme zu geben. Untote, Fremde, feindlich gesinnte Gruppen, argwöhnische Pläne. Und nun mein Freund, nun frage ich dich. Was hast du in dieser dunklen Zeit aus dir gemacht?

The Walking Dead L3S3V3 Plotorientiert
Zum Board


Zitieren Nach oben
Zitieren Nach oben
#18



Whiskey and Wine
L3S3V3
real life
Szenentrennung
Greylist
Irland
fiktive Kleinstadt
Spieljahr 2021
Bist du auf der Suche nach dem Goldtopf am Ende des Regenbogens? Den wirst du im malerischen Caoraich Point wahrscheinlich nicht finden, aber es gibt Gerüchte, dass schonmal ein Kobold gesehen wurde! Ob das nun wilde Erzählungen der Einwohner sind, oder ob es wirklich die Wahrheit ist, kannst du nur raus finden wenn du einen Abstecher in die Kleinstadt in Limerick County machst. An manchen Stellen wirkt es fast so, als wäre die Zeit stehen geblieben und Pubs, Restaurants und Farmen noch aus dem vorherigen Jahrhundert. Es gibt ältere Damen, die sich gerne zu einer Runde Bingo treffen, Herren, die in den Bars und Pubs abhängen, aber natürlich auch Hausfrauen, die leckere Pies backen. Doch natürlich sind da auch noch junge Leute, die, den Frieden in der Kleinstadt immer wieder stören und dafür sorgen, dass es nie langweilig wird! Gerüchte gibt es so ziemlich von jeder Familie und wer möchte nicht gern wissen, was bei den McFaddens abgeht, wenn die Gardinen zugezogen wurden!? Und, dass der Postbote John Walsh öfter mal zu tief ins Guinness Glas guckt, ist ja allgemein bekannt! Ganz egal zu welcher Gruppe du angehörst und wie wild die Gerüchte doch werden, Zusammenhalt wird trotzdem groß geschrieben! Also schnapp dir ein Pint Stout oder eine Flasche Whiskey! Egal was die Zukunft schreibt, werde Bürger dieses grünen Fleckchens Erde und hilf uns dabei, ihn noch besonderer zu machen!
Zitieren Nach oben
Zitieren Nach oben
#19
Ein Raunen geht durch die Menge, aufgeregte Blicke treffen sich, Angst steht in ihnen geschrieben. Von weit her das Jaulen sterbender Kreaturen, der Wind trägt die Laute ihres Ablebens durch die Barriere, die sie alle schützen soll. Der Brief wiegt schwer in ihren Taschen, wissend, dass sie eines Tages die Vorhut bilden im Kampf gegen das Unbekannte, gegen die Gefahren ihrer Welt. Magie eint sie alle, doch der Durst nach Macht zerrt an ihnen. An den jungen Wesen, die unsere Zukunft sind oder sein werden. Feen, Hexen und Hexer, Soldaten, Kämpfer, Träumer. Auf dem Weg der Selbsterkenntnis gehen sie verloren an die dunkle Magie, an das, was in den Schatten lauert, doch wer sind wir zu urteilen über sie, die sie sich selbst noch nicht gefunden haben. Schüler der besten Schulen jener und entfernter Dimensionen, die sich bewiesen haben, das Potenzial wahrlich mächtiger Gestalten zu besitzen.
Welcher Weg der Ihre sein wird, ist ungewiss.

Ein Fate: The Winx Saga / Winx Club orientiertes Fandom-RPG
Spielorte: Anderswelt, Magix
Schulen: Alfea, Rote Fontäne, Wolkenturm
Rating: L3S3V3, ab 18 Jahre
Zitieren Nach oben



[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste