Liam Sammons »Fuchur

28 Jahre 31.10.1992
New Orleans
Single
Paramedic
Vybster
Walking in the Shoos of a stranger
Bisher lebte Liam Matthew Sammons in Miami, Florida. Geboren wurde er jedoch in Shreveport, Louisiana. Dass er nur adoptiert ist, weiß er seit er fünf ist, jedoch hat er sich erst vor einiger Zeit wirklich damit auseinandergesetzt. Genauer gesagt, als er für eine Knochenmarkstransplantation vorbereitet wurde und dem Arzt rausrutschte, dass es vermutlich nicht so viele Nebenwirkungen geben würde, da das Material schließlich von seinem Zwillingsbruder stammen würde. Dass er einen hatte, hatte er vorher nicht gewusst. Da seine Adoption eine offene war, konnte er wenigstens so Kontaktdaten herausfinden, sowohl zu seiner biologischen Mutter, als auch zu der Adoptivfamilie seines Zwillingsbruders. Leider alle veraltet. Aber wenigstens hat er nun eine Adresse in New Orleans, wo sein Bruder zumindest mal gewohnt haben soll. Jetzt ist er umgezogen und wild darauf, da mal aufzukreuzen. Allerdings erst, wenn er sich bei den First Respondern hier eingelebt hat. Sein Geld verdient sich der junge Mann als Paramedic. Dass er wegen Lymphdrüsenkrebs lange nicht arbeiten konnte, merkt man nicht. Die Haare sind zurück, zumindest an den Stellen, die im Alltag wichtig sind, und körperlich ist er fit, vielleicht sogar fitter, als zuvor, da er danach mit dem Boxen angefangen hatte. So konnte er sich langsam wieder aufbauen. Sein Liebesleben hat er aber noch nicht wieder hochgefahren. Aber vielleicht findet sich ja auch bald wer neues. Probleme damit, dass er schwul ist, hatte er hier und da schon gehabt, aber wirklich unterkriegen hat er sich davon nie.
15.07.2020 | 22.03.2021, 20:15
5 Beiträge | 1 Threads