Daniel Greene »Cal

38 Jahre 03.11.1982
New York
Verheiratet
Stay-At-Home Dad
"You call me a pathetic housewife? I baked you some shut-the-fucupcakes."
Vybster
Blondes do it better
"Ist das da drüben nicht der Mann von Skylar Greene?" Ja, das ist er, und er hat sogar einen Namen, auch wenn er den meisten wahrscheinlich nicht geläufig ist. Daniel Greene hält sich eben lieber im Hintergrund und ist ein stiller Typ, wodurch er sich perfekt mit dem temperamentvollen Wirbelwind ergänzt, den er im Mai 2019 geheiratet hat. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern Caleb (6 Jahre) und Quinn (16 Monate), und dem alten Hund Howie, lebt Familie Greene abseits vom Großstadtrummel auf Staten Island. Dass Daniel seinen ursprünglichen Job an den Nagel gehängt hat, um sich stattdessen fulltime um die Sprösslinge zu kümmern und den Haushalt zu schmeißen, polarisiert oft. Manche befürworten das von den altmodischen Geschlechterrollen losgelöste Lebensmodell des Ehepaars, andere wiederum finden es merkwürdig dass Mr. Greene freiwillig alle klassischen Pflichten einer Hausfrau übernommen hat während Mrs. Greene sehr erfolgreich einen Gastronomie-Betrieb leitet und das Geld nach Hause bringt. Was andere darüber denken, beeinflusst Daniel jedoch nicht im geringsten. Für ihn ist es wichtig, seine Frau und große Liebe darin zu unterstützen, ihren Lebenstraum vom eigenen, gut laufenden Restaurant zu verwirklichen. Obwohl er von außen betrachtet für Skylar zurücksteckt, würde er niemals behaupten, Opfer zu bringen oder auf irgendetwas verzichten zu müssen. Er empfindet das Dasein als Familienvater als Geschenk und genießt jede Minute, die er mit den Stöpseln verbringen kann, auch wenn sie manchmal ganz schöne Quälgeister sein können. So schnell bringt Daniel nichts ins Schwitzen - immerhin war er früher Special Agent bei der DEA und zeichnete sich während seiner langjährigen Undercover-Arbeit im Drogensumpf durch einen extrem kühlen Kopf, hohe Flexibilität und Drahtseil-Nerven selbst unter höchstem Druck aus. Seine Vergangenheit als abgebrühter Agent traut man ihm gar nicht zu, wenn man ihn heute dabei sieht wie er mit seinen Kindern in der Sandkiste spielt oder seine Frau am Gartentor zum Abschied küsst bevor sie zur Arbeit fährt. Die Vergangenheit lässt sich zwar nicht auslöschen und ist nach wie vor ein tief verwurzelter Teil von ihm, aber dank Skylar, mit der er ein bescheidenes und doch (für ihn) wunderschönes Leben mit einer eigenen kleinen Familie aufgebaut hat, hat er mit seinen Dämonen Waffenstillstand geschlossen.
03.11.2020 | Vor 7 Stunden
4 Beiträge | 1 Threads